Sortierung nach 
  Seite 1 von 11  
Ich aus dem Osten
Anne Kasprik

Ich aus dem Osten

Anne Kasprik ist eine der wenigen DDR-Schauspielerinnen, für die es nach 1989 bruchlos weiterging. Problembewusst und kundig spricht sie über die »Ostprägung« ihrer Generation und den keineswegs konfliktfreien Weg in die gewendeten Verhältnisse. Ein Statement!

17,99 €  | eBook 13,99 €
Weiterlesen ...
… und ich dreh mich noch mal um
Peter Degner

… und ich dreh mich noch mal um

Vom Grabredner zum Impresario

Peter Degner – Veranstalter, Entertainer, Kulturförderer. Die Liste derer, die der »Impresario« für seine Veranstaltungen in Leipzig auf die Bühne holte, liest sich wie das Who is Who der Musik- und Filmszene. Seine Events sind legendär, so wie er selbst.

17,99 €
Weiterlesen ...
Wie ich in der DDR jüdisch wurde
Wolfgang Herzberg

Wie ich in der DDR jüdisch wurde

Eine selbstkritische Positionsbestimmung

War die DDR antisemitisch? Wolfgang Herzberg ist dieser Frage nachgegangen, interviewte Vertreter der jüdischen Minderheit, fragte nach Verfolgung, Unterdrückung, Antisemitismus. Und erfuhr das Gegenteil …

14,99 €
Weiterlesen ...
Filmarbeit
Günter Agde (Hrsg.), Peter Voigt

Filmarbeit

Skizzen, Kritiken, Essays, Interviews

Mit seiner Bildsprache und der eigenwilligen Form der Montage prägte Peter Voigt die Dokumentarfilmszene und das DOK Leipzig vor wie nach der Wende, aber auch die DEFA und den DDR-Film insgesamt. Das Buch liefert erstmals Einblick in seine Arbeit.

14,99 €
Weiterlesen ...
Permanent trendresistent
Franziska Troegner

Permanent trendresistent

Das Publikum kennt Franzsika Troegner als eine Frau, die sich mit natürlichem Charme, Witz und Bodenständigkeit behauptet. In ihrem neuen Buch erzählt die Schauspielerin Anekdoten aus Film und Theater, aus dem Privaten und darüber, wie es war im Osten, wie es heute ist.

12,99 €  | eBook 9,99 €
Weiterlesen ...
Der Kunst zu dienen
Esther Esche (Hrsg.), Eberhard Esche

Der Kunst zu dienen

Briefe an eine Theaterenthusiastin

Die bislang unveröffentlichten Briefe von Eberhard Esche zeigen den Tausendsassa des deutschen Theaters als gewohnt streitbaren, entschiedenen und spöttischen Autor. Der Briefwechsel gibt zudem amüsante Episoden vor neuem biografischen Hintergrund preis.

12,99 €
Weiterlesen ...
Tulpanow
Inge und Michael Pardon

Tulpanow

Stalins Macher und Widersacher. Die Biografie

Tulpanow. Stalins Macher und Widersacher: Inge und Michael Pardon, Die erste Biografie von Oberst Tulpanow, Schlüsselfigur der sowjetischen Deutschlandpolitik, gehörte zu den wichtigsten Nachkriegspolitikern und beeinflusste die Entwicklung bis 1990 maßgeblich.

29,99 €
Weiterlesen ...
Peter Hacks
Ronald Weber, Peter Hacks (Künstler)

Peter Hacks

Leben und Werk

Die Biografie zeigt Peter Hacks als einen Dichter, dessen Positionen in vielerlei Hinsicht unvereinbar sind mit gängigen Wahrnehmungen von Welt und Geschichte. Sie zeigt Hacks’ Versuch, eine neue Klassik zu begründen, sein Scheitern, seine Leidenschaften und seine Lieben.

39,– €
Weiterlesen ...
Aus dem Tagebuch eines Waisenkindes

  Geboren wurde er am 1. April 1939 als Gerd Thom. Der leibliche Vater war Tau Moe, ein Musiker aus Hawaii. Die alleinstehende Mutter, gerade erst 20, galt als minderjährig, das Jugendamt von Berlin-Wedding übernahm darum die Vormundschaft. So...

19,99 €
Weiterlesen ...
Direktor wider Willen
Horst Klante

Direktor wider Willen

Erinnerungen des ehemaligen Leiters des VEB Kraftverkehr Eberswalde

»Ich will aber nicht Minister werden«, lautete der erste Satz eines Romans eines bekannten Autors. Ähnlich trotzig titelte Horst Klante. Mit 33 Jahren war er 1973 jüngster Direktor im volkseigenen Kombinat Kraftverkehr Frankfurt/Oder...

14,99 €
Weiterlesen ...
  Seite 1 von 11