Sortierung nach 
  Seite 1 von 22  
Zehntausend Meilen von zuhaus
John Aschmann

Zehntausend Meilen von zuhaus

Ein DDR-Seemann erzählt

John Aschmann, geboren in Hamburg, gelernter Schiffbauer, fuhr Jahrzehnte zur See. Er lernte von der Pike auf, war Decksmann auf einem Dampfschiff, Matrose und Bootsmann, studierte, stieg vom 4. zum 1. Nautischen Offizier auf und war...

16,– €
Weiterlesen ...
Alexander Granach, der Schauspieler aus Galizien
Hans-Joachim Seidel

Alexander Granach, der Schauspieler aus Galizien

Eine Biografie

Alexander Granach, Jude aus Galizien, wurde keine 55 Jahre alt. Er stand mehrere Jahrzehnte auf der Bühne und vor der Kamera, und lebte er heute, hieße er Weltstar, denn er übte seine Kunst in Deutschland, in der Schweiz und in...

18,– €
Weiterlesen ...
Dietrich Eichholtz
Roswitha Schlesinger (Hrsg.), Dietrich Eichholtz

Dietrich Eichholtz

Texte 1992-2016

Seine »Geschichte der deutschen Kriegswirtschaft 1939-1945«, erschienen in drei Bänden (1959, 1985 und 1996), gilt unverändert als Standardwerk. Darin führte Eichholtz den Nachweis, dass die treibende Kraft für Faschismus und Krieg das...

25,– €
Weiterlesen ...
GEH VORAN, LUPUS
Rolf Rackwitz

GEH VORAN, LUPUS

Eine Erzählung aus dem Ersten Punischen Krieg Roms gegen Karthago

Die Regionalmacht Karthago an der Mittelmeerküste des heutigen Tunesien forderte das römische Imperium immer stärker heraus. Die Senatoren in Rom ersannen Pläne, um den lästigen Konkurrenten zu vernichten oder zumindest in die Schranken...

20,– €
Weiterlesen ...
Kleine Geschichte der SED
Heinz Niemann

Kleine Geschichte der SED

Ein Lesebuch

Er erzähle als »Überzeugungstäter mit gutem Gewissen« seine kleine Geschichte, ohne die Perspektive als Zeitzeuge zur allein gültigen zu erheben. Schreibt Heinz Niemann. Er war fast vierzig Jahre in der SED. Und seinen Blick richtet er...

30,– €
Weiterlesen ...
Nietzsche, Russel und Freud: Über die Wertigkeit von Werten
Christian Nicolaus

Nietzsche, Russel und Freud: Über die Wertigkeit von Werten

Ansätze zur Standpunktfindung in werteverrückender Zeit. Ein Diskurs mit uns selbst

Der schier endlose Diskurs um und über Werte hat durch die Corona-Pandemie neue Nahrung erhalten. Nicht nur, dass die Gesellschaft mehr oder weniger damit konfrontiert wird, eigener Auslotung über die individuelle und gesellschaftliche Nützlichkeit von Werten nachzugehen.

24,– €
Weiterlesen ...
Droht ein neuer Kalter Krieg?
Alfred Kosing

Droht ein neuer Kalter Krieg?

Betrachtungen über ein Kapitel der Zeitgeschichte

Die Konflikte in der Welt beantworten die Frage. Und nicht wenige Menschen meinen, dass er bereits tobt. Damit ist erstens die Behauptung widerlegt, der Kalte Krieg sei mit dem Untergang des Realsozialismus zu Ende gegangen. Und daraus...

15,– €
Weiterlesen ...
Aufbruch der Schmetterlinge
Renate Hoffmann

Aufbruch der Schmetterlinge

Entdeckungen von unterwegs

Immanuel Kant, so heißt es, sei nur deshalb so alt geworden, weil er einen regelmäßigen Tagesablauf pflegte und viel unterwegs war. Allein, um seinen Gedanken besser nachgehen zu können. Dabei verließ er nie seine Heimatstadt Königsberg...

12,– €
Weiterlesen ...
Der Betonkopf oder Warum habt ihr mir das nicht gesagt?
Kurt Wünsch

Der Betonkopf oder Warum habt ihr mir das nicht gesagt?

Eine Testamentseröffnung

Wenn sich alles um einen herum verändert, dann  verändert sich auch der Mensch. Der eine mehr, der andere weniger. Der eine wendet den Hals wie ein Vogel oder hängt sein Mäntelchen in den Wind. Der andere bleibt kritisch und bei seiner...

12,– €
Weiterlesen ...
Regieren ohne Politik und Politiker
Hermann Döhler

Regieren ohne Politik und Politiker

Die geregelte Demokratie. Eine Untersuchung

Der Physiker Hermann Döhler konstatiert einen allgemeinen Stillstand in der Gesellschaft. Er ist nicht der Einzige, diese subjektive Wahrnehmung teilt er mit vielen. Aber er beschränkt sich nicht mit der Suche nach den Ursachen, sondern...

18,– €
Weiterlesen ...
  Seite 1 von 22