Autor*innen begegnen

*

Neuerscheinung

*

Jetzt sofort lieferbar: Wolfgang Scherz: »Auf neuen Gleisen. Die Abwicklung der Deutschen Reichsbahn«

Aus Zwei mach Eins: Zug um Zug zur Deutschen Einheit

Ein Erlebnisbericht deutsch-deutscher Bahngeschichte von 1989 bis 1994

Wolfgang Scherz nimmt den geschichts- wie eisenbahn-interessierten Leser mit in ein spannendes Kapitel der deutschen Wiedervereinigung und berichtet in seinem Buch »Auf neuen Gleisen. Die Abwicklung der Deutschen Reichsbahn« als exklusiver Zeitzeuge. Die Deutsche Reichsbahn war der größte Arbeitgeber in der DDR. 1990 wurde auch sie zum Sanierungsfall. Wolfgang Scherz, damals in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn in Frankfurt am Main tätig, kam im Frühjahr 1990 nach Berlin-Lichtenberg.

Weiterlesen...

Neuerscheinung

*

Marlon Grohn (Hrsg.), Peter Hacks: »Die Verteidigung Goethes. Essays zur Klassik«

Goethe und die Klassik: Peter Hacks' polemische Seitenhiebe zum Literaturbetrieb – streitbar, progressiv, aktuell brisant!

Dieser Band versammelt die wichtigsten Essays von Hacks zu Goethe und der Klassik. Und wen überrascht es? Das von Marlon Grohn neu herausgegebene Buch »Die Verteidigung Goethes. Essays zur Klassik« ist von brisanter Aktualität. Der Dramatiker Peter Hacks befasste sich in seinem Schaffen so eingehend mit Goethe wie mit keinem anderen Autor. Wer sonst als der Weimarer Klassiker hätte der fordernde, maßstabsetzende Bezug für die Theorie und Praxis eines Dramatikers sein sollen, der sich als Vertreter der »sozialistischen Klassik« definierte? ...

Weiterlesen...
kataloge