Sortierung nach 
Seite 1 von 1
Eigentlich immer Glück gehabt
Manfred Karge

Eigentlich immer Glück gehabt

Begegnungen und Begebenheiten

Als frisch gebackener Absolvent der Schauspielschule kommt Manfred Karge an das berühmte Berliner Ensemble, »Mitarbeiter für Regie und Dramaturgie« sowie die Klausel »mit Spielverpflichtung« steht im Vertrag. Tatsächlich muss der...

20,– €
Weiterlesen ...
Das Leben is ’ne Session
Frank Gahler

Das Leben is ’ne Session

Ein DDR-Rocker erinnert sich

Frank Gahler bekam mit fünfzehn seine erste offizielle »Spielerlaubnis«, sie galt für »Laienmusiker und nebenberuflich tätige Musiker«. Die zweite bekam er zwei Jahre später. Da wurde er bereits als »Mitglied der Kapelle: Monokel«...

22,– €
Weiterlesen ...
Es kömmt drauf an
Johannes Oehme (Hrsg.)

Es kömmt drauf an

Marx beim Wort genommen

»Marx ist zurück!«. So hieß es im Feuilleton, an Universitäten, gar in den Etagen der Wirtschaftsbosse, als die Finanzkrise die Welt beutelte. Und er ist geblieben. Seine Theorien und Analysen sind angesichts des wild agierenden ...

12,– €
Weiterlesen ...
Eure Ordnung ist auf Sand gebaut
Franziska Kleiner (Hrsg.)

Eure Ordnung ist auf Sand gebaut

Luxemburg beim Wort genommen

Bis heute faszinieren Denken und Persönlichkeit der Wortführerin der linken Sozialdemokratie aus den Zeiten des Kaiserreichs, sorgen für kontroverse Diskussionen nicht nur in linken Bewegungen. Antimilitarismus, Internationalismus,...

12,– €
Weiterlesen ...
Sonjas Rapport
Ruth Werner

Sonjas Rapport

Als 1977 »Sonjas Rapport« erschien, staunte der 35-jährige Sohn der Autorin nicht schlecht: Seine Mutter war eine Spionin, Deckname Sonja, im Rang eines Oberst der Roten Armee. Ihr Lebensweg: als Ursula Kuczynski in Berlin geboren, geht...

24,– €
Weiterlesen ...
Reisen ins Unbekannte
Uwe Kräuter

Reisen ins Unbekannte

Besuch bei den Menschen in Nordkorea

Seit fast zwanzig Jahren besucht Uwe Kräuter von Peking aus regelmäßig Nordkorea. Sein Buch gibt den deutschen Lesern Einblick in ein Land, das in den Nachrichten wegen seiner Atomraketen ständig präsent, ansonsten aber ein weißer Fleck...

20,– €
Weiterlesen ...
Sonne und Sichel
Ken Merten

Sonne und Sichel

Ein kubanisches Notizbuch

Er ist kein Tourist, sondern ein junger, neugieriger Schriftsteller, der Kuba besucht und dort wach die Stimmungen und Verhältnisse registriert. Sechs Monate bereist er die »Sonneninsel« – von Nueva Gerona über Havanna nach Santiago de...

15,– €
Weiterlesen ...
Seite 1 von 1