Sortierung nach 
  Seite 1 von 20  
Margaretes Schuhe
Günter Herlt

Margaretes Schuhe

Erzählung

Margarete Arendt lebte von 1912 bis 1985, sie wurde 73 Jahre alt. Luther dichtete einst: »Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn’s hoch kommt, so sind’s achtzig Jahre, und wenn’s köstlich gewesen ist, so ist es Mühe und Arbeit...

15,– €
Weiterlesen ...
Aufbau Ost anders betrachtet
Wilfried Stern

Aufbau Ost anders betrachtet

Oder: Wir müssen nach Osten!

Vor dem Hintergrund der wachsenden Entfremdung zwischen Deutschland und Russland untersucht Stern die Beziehungen zwischen Zentraleuropa und dem Osten, die sich weit über tausend Jahre erstrecken. Nicht selten fanden bewaffnete...

17,– €
Weiterlesen ...
Jahrgang ’39
Karl-Heinz Holub

Jahrgang ’39

Mein Leben in Böhmen, der DDR und der BRD

Er arbeitete für den Verkehrsminister der DDR in Berlin und für den Bundesverkehrsminister in Bonn, sein Chef hieß mal Arndt, mal Krause. Das jedoch machte Holubs Leben nicht aus. Es waren interessante Abschnitte seines Lebens, auf das er nun ...

16,99 €
Weiterlesen ...
Nietzsche und das Orakel von Delphi
Hanno Madejski

Nietzsche und das Orakel von Delphi

Leben eines Genies zwischen Größenwahn und Angst

Der Philosoph Madejski denkt die Philosophie­geschichte neu und bringt sie hier zu Papier. Für ihn steht Parmenides mit seinem »In Einem findet man alles« am Beginn des methodischen Denkens. Für Madejski wurde der griechische Philosoph, der ein...

15,– €
Weiterlesen ...
Rundumblicke
Renate Hoffmann, Peter Hoffmann (Illustr.)

Rundumblicke

Feuilletons und Gedichte

Durch das Jahr und durch Europa: So lässt sich diese neue Sammlung von Versen und Feuilletons, Rezensionen und Reflexionen überschreiben. Renate Hoffmann spannt den Bogen von Januar bis Dezember, von den »Gärten der Welt« in Berlin bis zu ...

12,– €
Weiterlesen ...
Der Vertrag von Versailles und andere Friedens- und Unfriedensverträge
Gregor Schirmer

Der Vertrag von Versailles und andere Friedens- und Unfriedensverträge

Mit Texten von Kurt Pätzold und Alfred Kosing

Im Sommer vor 100 Jahren signierte Deutsch­land in Versailles ein Abkommen. Ein halbes Jahr war an jenem Ort verhandelt worden, an welchem 1871 das deutsche Kaiserreich proklamiert worden war.  Ein halbes Jahr hatten die Vertreter von 32 Staaten...

12,– €
Weiterlesen ...
Aus dem Tagebuch eines Waisenkindes

Geboren wurde er am 1. April 1939 als Gerd Thom. Der leibliche Vater war Tau Moe, ein Musiker aus Hawaii. Die alleinstehende Mutter, gerade erst 20, galt als minderjährig, das Jugendamt von Berlin-Wedding übernahm darum die Vormundschaft. So ...

19,99 €
Weiterlesen ...
Faschismus-Diagnosen
Kurt Pätzold

Faschismus-Diagnosen

Der Begriff »Faschismus« scheint aus dem deutschen Wortschatz getilgt. Man spricht nur noch vom »Nationalsozialismus«, verkürzt NS.

12,99 €
Weiterlesen ...
Zwei Wochen in den Schützengräben
Alemseged Tesfai

Zwei Wochen in den Schützengräben

Erinnerungen an Kindheit und Krieg in Eritrea

2018 schlossen Eritrea und Äthiopien nach jahrzehntelangem Krieg Frieden. Die hier versammelten Geschichten, Theaterstücken und Essays entstanden in jener Kriegszeit und während des Befreiungskampfes Eritreas. Der Sammelband wurde aus der ...

15,– €
Weiterlesen ...
Schlafende Hunde VI
Thomas Bachmann (Hrsg.)

Schlafende Hunde VI

Politische Lyrik

Das ist bereits der sechste Band mit politischer Lyrik, die in anderthalb Jahrzehnten vom Leipziger Autor Thomas Bachmann unter der Überschrift »Schlafende Hunde« herausgegeben wird. Diesmal hat er 48 Autoren um sich versammelt, die einen ...

15,– €
Weiterlesen ...
  Seite 1 von 20