Das Zeitalter der Idiotie
Ramon Schack

Das Zeitalter der Idiotie

Wie Europa seine Zukunft verspielt

234 Seiten, 12,5 x 21 cm, broschiert
mit Abbildungen
sofort lieferbar
Buch 18,– €

ISBN 978-3-360-02813-6

in den Warenkorb
Auf Peter Scholl-Latours Spuren: Im Dialog mit dem Zeitgeschehen –
Ramon Schack, Freier Journalist

Peter Scholl-Latour, der Altmeister der journalistischen Reportage, lieferte vor etwa zehn Jahren den Titel für dieses Buch. Der umtriebige, weltläufige Reporter mit dem klaren analytischen Blick ist lange tot, das von ihm so bezeichnete Zeitalter jedoch noch nicht vergangen. Im Gegenteil.

Ramon Schack hat seinerzeit mit Scholl-Latour Gespräche geführt und sich vieles bei ihm abgeschaut. Vor allem aber lernte er von ihm: Um die Welt zu verstehen, muss man sie auch kennen, sie gesehen und mit den Menschen gesprochen haben. Das ist das A und O des aufklärenden Journalismus. Heutzutage bilden sich Meinungsmacher in der Regel ihre Vorurteile aus den Ansichten anderer. Sie kennen das World Wide Web und meinen, das sei die Welt. Es ist nicht mehr üblich, vor Ort zu recherchieren und zu beschreiben, was dort geschieht.

Schack hingegen tut es. Seine hier versammelten Reportagen von allen Erdteilen offenbaren zum einen, wie man dort unseren Kontinent Europa wahrnimmt. Zum anderen: Der Westen hinterließ vielerorts materielle wie moralische Trümmer beim Missionieren. Und darum ist sein Wirtschafts- und Lebensmodell für viele Länder zunehmend uninteressanter. Sie suchen nach neuen Wegen und lassen dabei nicht nur Europa links liegen. Schack hat sie dabei beobachtet.


Ramon Schack

Ramon Schack, Jahrgang 1971, geboren in Kiel, aufgewachsen in Bad Oldesloe, Studium in Hamburg (Politische Wissenschaft und Osteuropastudien). Nach längerem Aufenthalt in London seit 2003 freier Journalist in Berlin, schreibt u. a. für die Neue Zürcher Zeitung, Die Welt, Süddeutsche Zeitung, Berliner Zeitung, neues deutschland, Handelsblatt, Financial Times Deutschland, Das Parlament und den Tages-Anzeiger etc., seit 2018 moderiert er den Video-Podcast Impulsiv TV.

Der Journalist und Autor Ramon Schack bei Wikipedia


Stimmen zum Buch

»Durch die Bank sind alle Reportagen hochinteressant. [...]
Aufklärender Journalismus vom Feinsten! So etwas müssen wir heute regelrecht mit der Lupe suchen. Bei Ramon Schack finden wir ihn!« Blog aus der Freitag Community 04.11.2023 /asansörpress35

Ramon Schack ist überzeugt, dass die eurozentristische Perspektive auf die Welt von vorgestern ist, die Entwicklung andernorts uns längst voraneilt. Europa war mal das Maß aller Dinge und ist dies schon längst nicht mehr. Neues Deutschland 01.02.2024


Weitere Medienlinks

▸ Beitrag über die Veranstaltung der Buchvorstellung in Neustreletz: Vom "Zeitalter der Idiotie" und der "Mutter der Nachhaltigkeit" von Nordkurier, Maria Häfer am 26.02.2024
▸Ramon Schack zu Gast bei ZeitGeist. Der MG-Kulturtalk mit Hans-Martin Esser: RAMON SCHACK: Putin war zu Beginn seiner Amtszeit ein Westler von ZeitGeist/Massengeschmack – TV bei YouTube
▸ Ramon Schack im Gespräch mit Michael Holmes: »Das Zeitalter der Idiotie – Wie Europa seine Zukunft verspielt« von NachDenkSeiten bei YouTube
▸ CK*Persönlich: Dirk Müller trifft Ramon Schack - »Das Zeitalter der Idiotie«.
Das Interview von Cashkurs bei YouTube

»Das Zeitalter der Idiotie. Wie Europa seine Zukunft verspielt« erscheint im Verlag edition ost, einem Imprint der Eulenspiegel Verlagsgruppe.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Termine

Datum Titel Ort
04. Jun 24
19:00 Uhr
»Das Zeitalter der Idiotie - wie Europa seine Zukunft verspielt!«
Buchvorstellung und Gespräch mit Ramon Schack
Bürgerbüro Malchin
17139 Malchin
05. Jun 24
19:00 Uhr
»Das Zeitalter der Idiotie - wie Europa seine Zukunft verspielt!«
Buchvorstellung und Gespräch mit Ramon Schack
Literaturzentrum Neubrandenburg
17033 Neubrandenburg
11. Jun 24
19:00 Uhr
»Das Zeitalter der Idiotie - wie Europa seine Zukunft verspielt!«
Buchvorstellung und Gespräch mit Ramon Schack
Linkes Forum
33102 Paderborn

Weitere Empfehlungen für Sie

kataloge