Unsere Autoren in den Medien

Peter-Michael Diestel, der letzte DDR-Innenminister, nennt die Ausgrenzung seiner Landsleute in der Gesellschaft »verfassungswidrig«.

👉 mehr dazu im Artikel der Berliner Zeitung

Am 09.10.2020 ist Diestel ab 22 Uhr zu Gast bei MDR Riverboat.

Marc von Lüpke: »Per Fahrrad spürte Fotograf Andreas Metz den ›Ost Places‹ nach.«

👉 mehr dazu im Artikel auf T-Online.de

Egon Krenz, letzter Vorsitzender des Staatsrates der DDR und Generalsekretär der SED: »Mit der Behauptung, die DDR sei ein ›Unrechtsstaat‹ gewesen, ist eine sachliche Debatte unmöglich.«

👉 mehr dazu im Artikel der Berliner Zeitung