Sortierung nach 
  Seite 1 von 20  
Wann wir streiten Seit\
Heinz Niemann

Wann wir streiten Seit' an Seit'

Randglossen zur Krise der SPD und der Lage der Linken

Die SPD scheint am Ende. In der Wählergunst rangiert sie inzwischen unter ferner liefen. Warum ist das so, fragen viele Zeitgenossen. Der Historiker und Politikwissenschaftler Niemann beantwortet fundiert diese Frage. Der Niedergang der...

15,– €
Weiterlesen ...
Barbarella in Hamburg
Eckhard Mieder

Barbarella in Hamburg

Ein deutsches Poesiealbum

In einem Poesiealbum steckt selten Poesie, und wenn, dann allenfalls abgeschriebene. Mieder schreibt auch ab: und zwar vom realen Leben. Aber wohl nicht deshalb wählte er diesen Untertitel für sein Buch. Der verweist eher auf Vielfalt und...

16,– €
Weiterlesen ...
Im eigenen Namen
Bruno Mahlow

Im eigenen Namen

Marx und Lehren für die Gegenwart

Texte aus dem Jahren 2017/2018, durch die sich wie ein roter Faden das Verhältnis zu den Russen und zu Russland zieht. Als Marxist hat Mahlow zu allen Er­scheinungen eine, seine Meinung. Das stellt er auch selbstbewusst im Titel heraus. Er...

10,– €
Weiterlesen ...
Der gelbe Nebel
Werner Röhr

Der gelbe Nebel

Drei Studien zur jüngeren marxistischen Stalinismuskritik

Der gelbe Nebel ist Fluch und Strafmaßnahme der Hexe Axrana aus einem Kinderbuch von Alexander Wolkow von 1970. Die Bewohner des Zauberlandes hatten Widerstand gegen den Machtanspruch der Hexe geleistet. Der Nebel erstickte die Pflanzen,...

15,– €
Weiterlesen ...
Aus meinem Zettelkasten
Günter Herlt

Aus meinem Zettelkasten

Über unsere Jahre

Dieser Autor hat ein Hasen-Gen, ein Humor-Gen und ein Wut-Gen. Von den produktiven Hasen hat er die Fähigkeit, in jedem Jahr mindestens ein Buch zur Welt zu bringen. Meist geht es darin um Begebenheiten des Alltags, die er mit Humor...

12,– €
Weiterlesen ...
Texte 1964-2018
Alfred Kosing

Texte 1964-2018

Jubiläumsausgabe zum Neunzigsten

  »Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kommt aber darauf an, sie zu verändern«, postulierte einst Karl Marx. Alfred Kosing ist Philosoph. Marxistischer Philosoph. Und damit heutzutage nahezu ein Exot.   Hat er die...

30,– €
Weiterlesen ...
Die Narbe
Gottfried Fischborn

Die Narbe

Ein Ossi im Westen: Chronik eines Jahres

Es ist die Chronik eines Jahres zwischen den Sommern 2017 und 2018. Gegliedert in Tage und Ereignisse. Doch tatsächlich handelt es sich um einen Rückblick eines Mannes auf sein Leben und auf seine Herkunft. Vor Jahren zog er in den...

20,– €
Weiterlesen ...
Ethik und Werte im realen Kapital und bei Karl Marx & Thomas Piketty
Christian Nicolaus

Ethik und Werte im realen Kapital und bei Karl Marx & Thomas Piketty

Zwischen Marktwirtschaft und Marktgesellschaft. Ein Diskurs

Christian Nicolaus lehrt ein Fach, das hierzulande nicht eben häufig vorkommt. Er ist Professor für Wirtschaftsethik.  Und er fragt sich als Philosoph, Ökonom und  Politikwissenschaftler, inwieweit mehr als anderthalb Jahrhunderte...

20,– €
Weiterlesen ...
Politische Justiz in der Ära Adenauer
Erich Buchholz, Ralph Dobrawa

Politische Justiz in der Ära Adenauer

1959 erschien eine Publikation von Juristen aus der BRD und der DDR unter dem Titel »Staat ohne Recht. Des Bonner Staats strafrechtliche Sonderjustiz«. Darin wurde die rechts- und verfassungswidrige Strafverfolgung zahlloser westdeutscher...

14,– €
Weiterlesen ...
„Trude, nimm den Koffer!“
Wilfried Stern

„Trude, nimm den Koffer!“

Geschichten rund um ein Behältnis

Willy Stern kehrte 1947 aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft mit einem Holzkoffer nach Hause zurück. Sein Sohn Wilfried wurde Tischler wie er. Und erbte den Soldatenkoffer. Im Laufe seines Lebens bekam der einst jüngste Tischlermeister...

16,– €
Weiterlesen ...
  Seite 1 von 20