Sortierung nach 
  Seite 2 von 19  
Rente und Respekt!
Diether Dehm (Hrsg.), Christian Petry (Hrsg.), Sahra Wagenknecht, Konstantin Wecker, Bascha Mika, Martin Schulz, Lothar Binding, Ralf Kapschack, Matthias W. Birkwald, Matthias Miersch, Pia Zimmermann, Zaklin Nastic

Rente und Respekt!

Das rot-rote Buch fürs Älterwerden

Pflegenotstand? Altersarmut? Respektrente? Unsere Gesellschaft frönt einem Jugendideal, das alles, was über 50 ist, aufs Abstellgleis befördert. In den Medien bevölkern gesunde und gut aussehende Menschen die Bildschirme, und die Politik...

8,– €
Weiterlesen ...
Betrogen von der »Wende«
Siegfried Prokop

Betrogen von der »Wende«

Mein Leben in Böhmen, der SBZ/DDR und im Beitrittsgebiet. Tagesnotizen von 1983 bis 2003

Ein Historiker zieht Bilanz. Anders als viele Berufskollegen, die auf ihr Leben zurückschauen, unternimmt Prokop nicht den Versuch, das eigene Dasein in die Große Geschichte einzubetten und seine Person mit den Lebensläufen bedeutender...

22,– €
Weiterlesen ...
Das Ende und der Anfang
Peter-Rudolf Zotl

Das Ende und der Anfang

Das Wendejahr 1989/90 und die PDS in Berlin

Dreißig Jahre nach dem Ende der SED erinnert sich Peter-Rudolf Zotl an jene Umbruchszeit. Der Hochschuldozent war aktiv daran beteiligt, ohne jemals zuvor daran gedacht zu haben, ein politisches Mandat zu übernehmen. Als zweiter Mann im...

17,– €
Weiterlesen ...
Das bin ich
Andreas Henselmann

Das bin ich

Erinnerungen eines von sich selbst begeisterten Juristen

Andreas Henselmann zieht gegen Ende seines achten Lebensjahrzehnts persönlich Bilanz. Wie er sich bemühte, dem Schatten seines berühmten Vaters Hermann Henselmann, des Architekten, zu entkommen und sein eigenes Dasein als Rechtsanwalt zu...

20,– €
Weiterlesen ...
Meine schönsten Skandale
Diether Dehm

Meine schönsten Skandale

Von Ruf- und anderen Morden

Von einem, der sich nicht unterkriegen lässt: Mit »Meine schönsten Skandale« gibt Diether Dehm gewohnt provokant und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, Insider-Einblicke in die Funktionsweise der deutschen Politik sowie Medien und deren Hang zur systematischen Skandalisierung.

20,– €
Weiterlesen ...
Mit der Stasi ins Bett
Stefan Spector

Mit der Stasi ins Bett

Die kurze Karriere eines Romeos

Stefan Spectors Schilderungen aus der Geheimdienstwelt lassen die 1980er Jahre noch einmal lebendig werden: die Hausbesetzerszene in Westberlin, die Beziehungen zur Schwulen-Szene im Osten und die Aktivitäten der Staatssicherheit, unter den Studenten im Westen geheime Mitarbeiter zu gewinnen.

16,99 €  | eBook 12,99 €
Weiterlesen ...
Werners wundersame Reise durch die DDR

Ein  Monolog. Über 500 Seiten lang und frei von der Leber weg, ungeschliffen und wie in Eile aufs Band gesprochen. Werner, des Autors Alter ego, erinnert sich, als das letzte Stündlein der DDR geschlagen hat, jener Jahre, die er in diesem...

22,– €
Weiterlesen ...
Am Tegernsee im Schnee von gestern
Eckhard Mieder

Am Tegernsee im Schnee von gestern

Ein Jahrbuch

Tütenholz lebt, Mieder hat ihn reanimiert. Vor über zwanzig Jahren hat er den Zeitgenossen oder das Alter Ego Kommentare zu Meldungen absondern lassen. Das tut er in diesem Buch erneut. In unterschiedlichen publizistischen Formen, Verse...

15,– €
Weiterlesen ...
Haben Nation und Nationalstaat eine Zukunft?
Alfred Kosing

Haben Nation und Nationalstaat eine Zukunft?

Ein Beitrag zur Erneuerung der marxistischen Nationstheorie

  Nicht erst seit der Nationalismus wieder Konjunktur hat beschäftigt sich der marxistische Politikwissenschaftler und Philosoph Alfred Kosing mit diesem Thema. Natürlich gibt es Überlegungen und Vorlagen der Klassiker, doch genügen im 21...

25,– €
Weiterlesen ...
Unsere Straße
Jan Petersen

Unsere Straße

Eine Chronik

In der Nazizeit wurden viele antifaschistische Bücher geschrieben. Alle entstanden im Exil: bis auf das von Jan Petersen.

16,99 €
Weiterlesen ...
  Seite 2 von 19