Kommunismus. Fluch oder Segen?
Kalkan Hasan Denis

Kommunismus. Fluch oder Segen?

272 Seiten, 12,5 x 21 cm, broschiert
sofort lieferbar
Buch 18,– €

ISBN 978-3-89793-346-0

in den Warenkorb

Man mache die Menschen glauben, dass sie, um die Malaria auszurotten, den Kampf nur gegen einzelne Mücken führen sollten, meint Kalkan. Er ist – wie auch viele andere – der Überzeugung, dass man besser den Sumpf trocken legte, um die Brutstätten des Übels zu vernichten. Denis Kalkan analysiert den Neoliberalismus der Gegenwart, fragt, warum dieser sich derart vor dem Kommunismus fürchtet und deshalb sogar Kriege führt. Und weist nach, dass für das Überleben nur eine einzige Alternative existiert, indem er versucht, der Frage „Fluch oder Segen?“ durch offene und plausible Vergleiche beantwortet werden kann.


Kalkan Hasan Denis

Hasan Denis Kalkan, Jahrgang 1945. Mehrere Jahre wirkte er in der Türkei als pädagogischer Berater, als Schulrat und Hochschullehrer. Später leitete er für einen renommierten deutschen Studienreisen-Veranstalter weltweit Studienreisen und erlebte dabei die verschiedenen Kulturen und Religionen. Sein Leben versteht er als einen ständigen Prozess von Lernen und Weitergeben. Er betrachtet sich selbst als Suchenden, als Schüler und Beobachter, und steht der Entwicklung der kapitalistischen Kon­sum­gesellschaft, deren Ethik und Werten kritisch gegen­über.

Von ihm erschienen bereits »Vergänglichkeit« (2001), »Mythos Kapitalismus« (2002), »Geistige Armut der Moderne« (2004) und »Koran und Mohammed« (2013). Zwischen 2008 und 2012 veröffentlichte Kalkan in der Türkei zwei Romane, ein Sachbuch und einen Gedichtband.


»Kommunismus. Fluch oder Segen?« erscheint im verlag am park in Vertriebskooperation mit der Eulenspiegel Verlagsgruppe.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie