Der Frühling ist da – und mit ihm auch die Störche! Wer genau hinsieht, kann sie in dieser Jahreszeit auf den Feldern und hoch oben auf den Dächern erspähen. Und auch bei uns kann man den Storch finden, nämlich in dem lustigen Pappbuch zum bekannten Kinderlied »Auf unsrer Wiese gehet was«. Ein schwarz-weiß gefiederter Vogel stolziert über die Wiese, fängt Frösche und klappert mit seinem langen Schnabel. Dass das ein Storch ist, erkennen schon die Kleinsten. Und am Ende gibt es sogar noch eine Überraschung – der Storch entpuppt sich als »Frau Störchin«! Das fröhliche Kinderlied von Heinrich Hoffmann von Fallersleben klingt beim Anschauen der bunten Bilder gleich im Ohr, wenn es da heißt: »Fängt die Frösche, schnapp, schnapp, schnapp...«.

Farbenfroh illustriert, nimmt das Pappbuch den Leser mit auf die bunte Wiese und lässt ihn viel Lustiges über die Tiere dort entdecken.