Sonntag, 20. Dezember 2020

HÖLLE

Szenische Lesung mit dem Frankfurter Kriminalbuchautor Bernd Hesse

Kleistforum, Studio B
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt/ Oder

www.muv-ffo.de/kleistforum-index.htm

Uhrzeit: 16:00 Uhr

»Das ist mein Körper«, weiß Nancy. Und Tattoos?  »Heute überall akzeptiert.« Neben dem Wunsch, mit 18 Jahren endlich von Zuhause ausbrechen zu wollen, lauert das Gefühl der Bevormundung für die junge Nancy fast überall. In der Schule, in der Clique und vor allem Zuhause. »Es nervt.« Ihr neuer Freund, ein nicht auf den ersten Blick als krimineller Loverboy zu erkennender Aufsteiger, kapiert das und zeigt ihr nicht nur die kleine, sondern auch die große Welt. Clubleben, Kokain, Geld statt Sorgen. Jemand sein!  »Musst ja nicht die Gymnasiastin raushängen lassen«, sagt er im Auto und verkündet: »Pinky macht dir heute die Haare rot.«

Hölle – ein authentischer Kriminalfall, vor allem aber eine Geschichte über das Finden und Verlieren von lebensweltlichem Halt.


Durch die Hölle

Durch die Hölle

Wahre Kriminalfälle