Der Bestseller aus den USA – deutsche Erstausgabe!

John Bolton: »Der Raum, in dem alles geschah«

Schauen Sie sich die Webseite zum Buch an: www.john-bolton.de

Am 23.09.2020 war John Bolton zu Gast im ZDF bei Markus Lanz: Hier geht es zur Aufzeichnung.

Zahlreiche Medien berichten über das Enthüllungsbuch von John Bolton:

»Ein lesenswertes Buch, zeitgeschichtlich wirklich sehr interessant.« – 23.09.2020, Markus Lanz

»Es bietet mit scharf gestellter Linse einen Blick in das Innenleben der Weltmacht USA.« 11.08.2020, Gabor Steingart

»Nüchtern notiert Bolton eine Ungeheuerlichkeit nach der anderen.« 08.08.2020, Redaktionsnetzwerk Deutschland

»›Der Raum, in dem alles geschah‹ beschreibt das Oval Office als Kommandozentrale eines egomanischen Chaoten.« 02.08.2020, ARD / titel thesen temperamente

»Anschaulich, mit grimmigem Witz portraitiert John Bolton einen Präsidenten, der keinen Unterschied macht zwischen den Interessen des Landes und seinen eigenen, der keine Prioritäten kennt außer einer: Donald Trump.« 02.08.2020, ARD / titel thesen temperamente

»John Bolton diente schon früheren Präsidenten: Ein Politprofi, der seine Verachtung für Trumps abenteuerliche Amtsführung auch im Buch kaum zügelt.« 02.08.2020, ARD / titel thesen temperamente

»In suffisanten, ausgemerkten Details schildert Bolton den Alltag in Trumps Weißem Haus.« 02.08.2020, ARD / titel thesen temperamente

»Der 71-jährige Bolton galt schon immer als Falke unter den US-Außenpolitik-Experten. Ein Hardliner, der keine ungewohnten Wendungen scheute.« 03.08.2020, Welt

»Aus der Masse an Insiderbüchern über das Chaos der Trump-Regierung rage dieses nicht nur wegen seiner Akribie heraus, schrieb die ›Washington Post‹, es sei zugleich Weckruf für die Republikaner und ein K.o.-Schlag für Trump.« 03.08.2020, Welt

»Es ist eine groß angelegte Abrechnung. Bolton schildert einen unvorbereiteten, aufbrausenden und wankelmütigen Präsidenten, dem er die Qualifikation für dieses Amt in jeder Hinsicht abspricht.« 02.08.2020, Welt am Sonntag

»In seinem Enthüllungsbuch ›Der Raum, in dem alles geschah‹ (…) zeichnet er ein verheerendes Bild des inkompetenten Präsidenten.« 02.08.2020, Die Presse

»Pünktlich zum beginnenden Präsidentschaftswahlkampf liefert das Konvolut genau die Kritik, den Spott und die Häme, nach der man sich im Lager der Trump-Hasser die Finger leckt.«   01.08.2020, COMPACT

»Bolton, 71, gehört zu den umstrittensten und schillerndsten Figuren der amerikanischen Außenpolitik.« 17.07.2020, SPIEGEL

»Nun hat Bolton ein Enthüllungsbuch über seine Zeit im Weißen Haus veröffentlicht, in dem er vernichtend über seinen ehemaligen Chef urteilt.« 17.07.2020, SPIEGEL