Ulli  Wegner

© Foto: André Kowalski

Ulli Wegner

Ulli Wegner, geboren 1942 in Stettin, war Amateurboxer in Rostock, Erfurt und Gera, ab 1971 Trainer, 1991 Bundestrainer und wechselte 1996 ins Profilager. Er machte unter anderem Sven Ottke, Arthur Abraham und Marco Huck zu Weltmeistern. Ulli Wegner ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.


zurück

Termine mit Ulli Wegner

Wann Was Wo
23. Sep 18
19.30 Uhr
Mein Leben in 13 Runden
Talk mit Ulli Wegner
Wasserschloss Klaffenbach
Wasserschlossweg 6
09123 Chemnitz

Im Verlag erschienen