Esther Esche

© Ev-Katrin Weiß

Esther Esche (Hrsg.)

Esther Esche, 1965 in Berlin geboren, ihr Vater ist der Schauspieler Eberhard Esche. Von 1984 bis 1988 studierte sie an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin und erhielt ihr erstes Engagement am Theater Senftenberg. Seit Anfang der 90er Jahre arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin und hatte Gastengagements u.a. am Berliner Ensemble, an der Volksbühne, am Maxim-Gorki-Theater, am Deutschen Theater, am Staatsschauspiel Dresden, am Staatstheater Schwerin, am Staatsschauspiel Magdeburg. Sie war in der Freien Berliner Theaterszene tätig und gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Hackeschen Hoftheaters. Sie übernahm auch zahlreiche Film- und Fernsehrollen, unter anderem in dem Mehrteiler »Klemperer – Ein Leben in Deutschland«. Esther Esche lebt mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn in Berlin.
zurück

Termine mit Esther Esche

Wann Was Wo
10. Sep 21
19:30 Uhr
Der Hase im Rausch spielt Cello
Esche liest Esche
Berliner Schule für Schauspiel
Boxhagener Strasse 18
10245 Berlin
11. Sep 21
17:30 Uhr
Der Hase im Rausch spielt Cello
Esche liest Esche
Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner
Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
15537 Erkner

Im Verlag erschienen