Geschichten vom Herrn B.
André Müller sen., Bertolt Brecht, Gerd Semmer

Geschichten vom Herrn B.

Gesammelte Brecht-Anekdoten

128 Seiten, 12,0 x 19,0 cm, geb.
sofort lieferbar
Buch 9,99 €

ISBN 978-3-359-01714-1

in den Warenkorb
eBook 7,99 €

ISBN 978-3-359-50060-5

Gefragt, welche bedeutenden Regisseure ihm in den Sinn kämen, antwortete Bertolt Brecht nach langem Überlegen: »Es gibt nur zwei Regisseure auf der Welt. Der andere ist Chaplin.« Als diese Anekdotensammlung Mitte der 60er Jahre entstand, war die persönliche Erinnerung an den Erfinder des Epischen Theaters bei Freunden und Feinden, Mitarbeitern, Schülern und Geliebten noch äußerst lebendig. Bereitwillig gaben sie den Autoren Auskunft und legten beredtes Zeugnis ab von Brechts Stärken und Schwächen und seinem Umgang damit. Ob es nun um sein Verhältnis zum Theater, zur Presse, zur Wissenschaft, um Autos oder das Aristokratische im Kommunismus geht – diese kleinen Lehrstücke haben nichts an Unterhaltungswert und Relevanz verloren.

André Müller sen.

André Müller sen., geboren 1925, ist Publizist, Schauspieldozent, Shakespeare-Spezialist und Autor und trat mit Stücken, Erzählungen, Satiren, Romanen, Anekdoten und Kinderbüchern hervor. Mit Peter Hacks verband ihn eine lebenslange Freundschaft. Müller ist ein anerkannter Anekdotenerzähler, etwa in »Geschichten von Herrn B.«, »Halten Sie den Kopf hin – Marx-Anekdoten«, »Über das Unglück, geistreich zu sein oder 450 Anekdoten über geistreiche Philosophen, Künstler, Könige, Päpste und Politiker«. André Müller lebt in Köln.


Bertolt Brecht

Bertolt Brecht, Lyriker, Dramatiker, Theoretiker. Geboren 1898 in Augsburg, 1933 emigriert, Rückkehr 1947, Gründung des »Berliner Ensembles«, gestorben 1956.


Gerd Semmer

Gerd Semmer (1919–1967) war Liedermacher, Lyriker, Feuilletonist und Übersetzer. Er gilt als »Vater des Protestsongs« und beeinflusste die Friedensbewegung in der BRD maßgeblich.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie