Buchtipp

*

Mit Gerrit Meijer durch den Weihnachtswirbel

Punklegende Gerrit Meijer begleitet uns mit seinem frechen, virtuellen Adventskalender durch den Weihnachtstrubel. In seiner Autobiografie »Berlin. Punk. PVC.« erzählt Meijer, als eines der vier Gründungsmitglieder, von der Entstehung der ersten deutschen Punkband, von seinem musikalischen Leben, vom Pendeln zwischen Ost- und Westberlin, von der Clubszene, in der auch David Bowie und Blixa Bargeld nicht fehlen dürfen, von Erlebnissen mit Iggy Pop, seiner Abneigung gegen Motörhead und der Rolle, die Udo Lindenberg für PVC spielte.

Weiterlesen...

Thema des Monats

*

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Das bekannte tschechisch-ostdeutsche Märchen »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« ist pünktlich zum Saisonstart im TV auch als Buch mit Original-Filmbildern wieder lieferbar. Die Verfilmung der Geschichte von dem Mädchen, das von allen nur Aschenbrödel genannt wurde, weil es in Asche und Ruß alle Arbeit im Haus verrichten musste, ist eine der schönsten und erfolgreichsten Märchenverfilmungen der DEFA in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Studio Barrandov.

Weiterlesen...

Termine

*

Inka Bause präsentiert Arndt Bause

In »Auf der Tonleiter in den Schlagerhimmel« präsentiert Inka Bause aufschlussreich und unterhaltsam die Geschichten ihres 2003 verstorbenen Vaters. Arndt Bause war der erfolgreichste Schlagerkomponist seines Landes.  Er schrieb Hits wie Lipperts „Erna kommt“, Schöbels „Gold in deinen Augen“ oder Jürgen Walters „Schallali Schallala“, die zu Evergreens wurden. Besonders eng war seine Zusammenarbeit mit Helga Hahnemann, für die er unvergessene Lieder komponierte.

Weiterlesen...