Buchtipp

*

Auswirkungen und Folgen der Revolution

Einst sprach man von der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution. Heute verzichtet die Geschichtswissenschaft auf diese Adjektive und benutzt auch den Plural: Zwischen 1917 und 1922 fanden mehrere Revolutionen in Sowjetrussland statt, an deren Ende die UdSSR stand. Stefan Bollinger mag nicht in die kritische Klage vieler seiner Kollegen einfallen, die diese zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution anstimmten. Mit seinem neuen Buch »Oktoberrevolution. Aufstand gegen den Krieg 1917 - 1922« untersucht er, auf der Basis neuester Erkenntnisse, die Ereignisse in jener Zeit, bewertet deren Ursachen neu und auch deren Folgen.

Weiterlesen...

Veranstaltungen

*

Mit Eulenspiegel durch den Herbst

Von Musiker Dirk Zöllner bis hin zu Kleiderpapst Uwe Herrmann, vom Frannz Club bis ins Brecht-Haus – Ein richtiger Premierenmarathon liegt vor uns! Im September lesen unsere Herbst-Autoren erstmals für Sie aus ihren neuen Büchern. Da berichtet Jung-Lehrer Sönke Zankel über den »Wahnsinn Schule« und Torjäger Joachim Streich gibt Einblicke in seine atemberaubende Fußballer-Karriere.

Weiterlesen...

Buchtipp

*

»Wilhelm von Humboldt – Ein Lebensbild in Anekdoten«

Dorothee Nolte hat sich intensiv mit der berühmten Humboldt-Familie befasst, eine Familie, die die Bandbreite der deutschen Kultur wie kaum jemand sonst repräsentiert, für Weltgewandtheit und Forschergeist steht. Während der jüngere Bruder Alexander durch die Welt reiste und wegweisend für die Naturwissenschaft wirkte, kämpfte Wilhelm für die Aufklärung, brachte Goethe und Schiller zusammen, entwarf das humanistische Gymnasium und krempelte das Bildungswesen komplett um.

Weiterlesen...