Ihre Bestellung wird in unserem Auftrag durch unseren Auslieferungspartner realisiert:

LKG Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft mbH
Frau Martina Körnig
An der Südspitze 1-12
D- 04571 Rötha (bei Leipzig)
Tel.: +49 34206 65-122
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Allgemeines

Der oben genannte Auslieferungspartner führt Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.


2. Geltungsbereich

Für die Vertragsbeziehungen mit Ihnen gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.

3. Vertragsschluss

Sie geben mit Ihrer Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Wir können Ihr Angebot innerhalb von zwei Wochen nach Eingang durch eine ausdrückliche Erklärung annehmen.

Das Absenden der bestellten Ware steht einer ausdrücklichen Annahmeerklärung gleich.


4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie unseren Partner:   

LKG Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft mbH
Frau Martina Körnig
An der Südspitze 1-12
D- 04571 Rötha (bei Leipzig)
Tel +49 34206 65-122
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.



Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. 



Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(Ende der Widerrufsbelehrung)


Ausschluss des Widerrufsrechts bzw. dessen vorzeitiges Erlöschen


Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

5. Preise, Versandkosten, Zölle

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zzgl. Verpackungs- und Versandkosten gemäß unserer nachstehenden Versandkostentabelle.

Derzeit:

  1. Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland, Schweiz und Österreich in offener Rechnung; für alle anderen Länder gilt Vorrausrechnung. Bei Neukunden behalten wir uns ab einem Bestellwert von 100,- Euro die Lieferung gegen Vorkasse vor.

  2. Versandkostenpauschale: Deutschland 2,99 Euro;  Europa 7,99 EUR; außerhalb Europa bitte wenden Sie sich direkt an unseren Auslieferungspartner

  3. Zahlungen haben innerhalb 14 Tage nach Erhalt der Lieferung/ Rechnung zu erfolgen

(Wir behalten uns die Möglichkeit vor, dass bei Lieferung in Staaten außerhalb der EU-Zollunion, Art. 28 AEUV, zusätzliche Gebühren und Zölle gemäß der gesetzlichen Vorschriften des Einfuhrstaats anfallen, diese Kosten hat der Kunde zu tragen.)

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung der Rechnung unser Eigentum.

7. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Mängeln beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit der Auslieferung der Ware.

Für die Beseitigung von Mängeln gelten die gesetzlichen Regelungen. Der Kunde kann diese Ansprüche nicht an Dritte abtreten. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, insbesondere die Haftung für Schäden, die nicht am Gegenstand der Sache selbst entstanden sind sowie für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit eine Haftung auf gesetzlich geregelten Ansprüchen besteht oder die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt

8. Zurückbehaltungsrecht

Ein Zurückbehaltungsrecht kann nur geltend gemacht werden, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

9. Schlussbestimmungen

9.1   Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird.
Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.
Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
9.2   Sind sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche Berlin.

10. Gewinnspiele

Ihr Name und Ihre Anschrift werden ausschließlich für Versand oder Bereithaltung Ihres Gewinnes verwendet oder, Ihre Zustimmung vorausgesetzt, um Sie über weitere Angebote der Eulenspiegel Verlagsgruppe zu informieren. Die Gewinner werden mit Vornamen und abgekürztem Nachnamen auf der Website bekanntgegeben. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von der Zustimmung zu der Möglichkeit, Informationen über Angebote der Eulenspiegel Verlagsgruppe zu erhalten. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen sowie die Änderung oder Löschung Ihrer Daten veranlassen. Zu diesem Zweck nutzen Sie bitte diese E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von der Teilnahme sind Mitarbeiter der EUVERGE GmbH und deren Angehörige ausgeschlossen. Gewinnspieleinträge, die von Gewinnspiel-Robots automatisch vorgenommen werden, werden von der Ziehung ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden von der EUVERGE GmbH angeschrieben und gebeten ihren realen Namen und ihre Kontaktdaten für den Versand anzugeben. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben. Jüngere und andere in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkte Personen benötigen zur Teilnahme am Gewinnspiel das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters.

Barauszahlung, Änderung oder ein Umtausch der Gewinne sind ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dieses die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die EUVERGE GmbH behält sich das Recht vor, im Falle des Verdachts technischer Manipulationen oder technischen Schwierigkeiten, den/die entsprechenden Teilnehmer von der Verlosung auszuschließen oder das Gewinnspiel zu beenden.

Stand: Februar 2017