Das ist gegen alle Etikette
Ingrid Feix

Das ist gegen alle Etikette

Anekdoten über Königin Luise

128 Seiten, 12,0 x 19,0 cm, geb.
noch nicht erschienen
Buch 9,99 €

ISBN 978-3-359-02495-8

eBook 7,99 €

ISBN 978-3-359-50055-1

Schön und lebenslustig war die mecklenburgische Prinzessin, »Jungfer Husch« und »die tolle Luise« genannt, und keinesfalls bereit, den Verstand über das Gefühl zu stellen. Als preußische Kronprinzessin, siebzehnjährig dem Thronfolger angetraut, brachte sie frischen Wind an den Hof und gewann die Sympathien des Volkes. Eine bürgerliche Königin, die nonchalant ihren Aufgaben nachkam, inklusive der Mutterpflichten; zehn Kinder gebar Luise. Nach der Besetzung Berlins und der Flucht der königlichen Familie schlug 1807 in Tilsit ihre große Stunde, als sie Napoleon gegenübertrat und Milde für Preußen forderte. Nach ihrem frühen Tod wurde ein Mythos um Leiden, Opfermut und Märtyrertum geboren und Luise zur Leitfigur in den Befreiungskriegen. Spannend und unterhaltsam, Legenden und Tatsachen, historisch Belegtes und mündlich Tradiertes aufgreifend, zeichnen die Anekdoten dieser Sammlung ihre Lebensspur nach.


Ingrid Feix

Ingrid Feix, geboren 1950, studierte Philosophie und Journalistik in Berlin und Leipzig und war Redakteurin und später Leiterin der Kulturabteilung der Tageszeitung »Junge Welt«. Drei Jahre arbeitete sie als Korrespondentin in Polen. Seit 1995 lebt sie in Berlin und ist als freie Journalistin und Lektorin tätig. Von ihr erschien u. a. »Brigitte Reimann - Hermann Henselmann. Briefwechsel«.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Angegebene Preise & Veröffentlichungsdatum unter Vorbehalt

Weitere Empfehlungen für Sie