Luther to go
Frank Schumann (Hrsg.), Martin Luther

Luther to go

Ein trefflich Wort

96 Seiten, 10,5 x 15,5 cm, brosch.
zur Zeit nicht lieferbar
Buch 7,– €

ISBN 978-3-355-01841-8

in den Warenkorb
eBook 4,99 €

ISBN 978-3-355-50028-9

Bekanntlich empfahl Luther, dem Volk aufs Maul zu schauen - und hielt es selber so. Eindringlich bildhaft, reich an sprichwörtlichen Redensarten, wohlklingend und vielfältig abgestuft ist seine Sprache. Und weil dem Mönch nichts Menschliches fremd war, finden sich in dieser Sammlung Zitate zu Wein, Weib und Gesang, zur Verfasstheit des Christenmenschen und der Obrigkeit, zum gottgefälligen und sündigen Leben. Vieles ist in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen, doch so reich sprudelt der Quell, dass sich manches neu entdecken, neu verstehen lässt.


Frank Schumann

Frank Schumann, 1951 in Torgau an der Elbe geboren, arbeitet als Publizist und Verleger in Berlin. Er gründete mit 40 den Verlag edition ost und verlegte u.a. Ulbricht, Honecker, Krenz, Mies. Er sprach als einziger deutscher Journalist rund 40 Stunden mit Margot Honecker. Das Interviewbuch »Zur Volksbildung« wie auch Erich Honeckers »Letzte Aufzeichnungen. Für Margot« platzierten sich im Frühjahr 2012 in allen wichtigen Bestsellerlisten.


Martin Luther

Martin Luther (1483-1546), Theologieprofessor und Augustiner-Mönch, war der theologische Begründer der Reformation. Er betonte die Gnadenzusage im Neuen Testament, wollte Fehlentwicklungen der Kirche seiner Zeit bekämpfen und initiierte so, entgegen seiner Absicht, die Kirchenspaltung. Die Sprache seiner Bibelübersetzung prägte die moderne deutsche Prosa.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie