Mord nach Mittag
Siegfried Schwarz

Mord nach Mittag

Authentische Kriminalfälle aus der DDR

224 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, brosch.
nur als eBook erhältlich
Buch 12,95 €

ISBN 978-3-360-02121-2

eBook 7,99 €

ISBN 978-3-360-50028-1

Einer seiner vielen Ermittlungserfolge war die Aufklärung des sogenannten »Kreuzworträtselmordes«, der später durch die Verfilmung als »Polizeiruf« bekannt wurde. Siegfried Schwarz schildert acht Fälle von Mord und Totschlag, in denen er als Mitarbeiter, später Leiter der Morduntersuchungskommission Halle die Täter überführte. Ein aufschlussreicher Rückblick auf die Kriminalität in der DDR, der die Hintergründe der Verbrechen sowie die akribische Ermittlungsarbeit und geschickte Vernehmungstechnik der Polizei darstellt.


Siegfried Schwarz

Siegfried Schwarz, geboren 1935, trat 1955 in den Polizeidienst ein, wechselte bald zur Kriminalpolizei. Als er den Dienst 1988 als Hauptmann der Kriminalpolizei quittierte und in Rente ging, hatte er in über 400 »unnatürlichen Todesfällen« ermittelt: Mord, Totschlag, Körperverletzung mit Todesfolge, Kindstötung.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie