Rainer Klis

Rainer Klis

Rainer Klis, 1955 in Karl-Marx-Stadt geboren, machte sich in den 80er Jahren einen Namen mit Kurzprosa, bereiste die Welt von Sibirien bis Südafrika, hält sich oft in nordamerikanischen Indianerreservationen auf, rauchte auf Kuba manche Havanna und tut dies auch in Hohenstein-Ernstthal, wo er als freier Autor lebt. Er ist Mitglied des PEN und veröffentlichte neben Erzählbänden und Romanen eine Reihe von Reportagen, unter anderem »Streifzüge durchs Indianerland« und »Im Land der Crow«.

 
zurück

Im Verlag erschienen