Harald Jaap

Harald Jaap

Harald Jaap, 1937 geboren in Großwudicke bei Rathenow, lernte Dreher und arbeitete im Thälmann-Werk in Magdeburg. Nach einer vierjährigen Tätigkeit bei der NVA, u. a. als Lektor für Fliegerleitstellen an einer Offiziersschule, studierte er am Institut für Nachwuchsentwicklung für Rundfunk und Fernsehen in Berlin-Grünau. Er wurde danach Redaktionsassis­tent bei Radio DDR, Studio Magdeburg. Gleichzeitig absolvierte er ein Fernstudium an der Sektion Journalistik der Karl-Marx-Universität.
Nach dem Ende der DDR jobbte er bei verschiedenen Zeitungen und Verlagen. 1996 gründete er die Alzheimer-Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V., die er bis zu seinem 75. Lebensjahr leitete.
Jaap ist seit 1958 verheiratet und Vater von drei Kindern.
zurück

Im Verlag erschienen