Jutta Hager

Jutta Hager

Jutta Hager, Jahrgang 1947, geboren in Böken im Kreis Schwerin. Der Vater war Schuhmacher, die Mutter Schneiderin, dazu vier Brüder. Nach dem Abitur in Crivitz Studium in Rostock und Berlin, zwischenzeitlich dreijährige Tätigkeit als Hilfsschwester in der Psychiatrischen Klinik in Schwerin. 1975 Abschluss des Studiums als Diplomlehrerin für Deutsch und Englisch. Danach Lehrerin in Berlin-Mitte. 1977 Antrag auf Entlassung aus der DDR-Staatsbürgerschaft, 1978 Ausreise in die BRD. 1984 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen, einjährige Tätigkeit als Vertretungslehrerin, 1989 Beginn der bis heute ehrenamtlichen Tätigkeit im Verband »Zusammenarbeit mit Osteuropa«. Von 2002 bis 2013 Lehrerin an einer Realschule in Mainz.
Jutta Hager ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Sie lebt in Mainz.
zurück

Im Verlag erschienen