Prinz Telemach und sein Lehrer Mentor
Peter Hacks, Uwe Häntsch (Illustr.)

Prinz Telemach und sein Lehrer Mentor

128 Seiten, 14,5 x 20,5 cm, mit zahlr. Abb.. geb.
sofort lieferbar
Buch 9,90 €

ISBN 978-3-359-00885-9

in den Warenkorb

Eine alte Geschichte: Der Vater treibt sich in der Welt rum, die Mutter beschäftigt sich mit den Freiern, das Ergebnis können nur verwahrloste Kinder sein. Nicht aber, wenn der Vater Odysseus heißt, die Mutter Penelope und das betroffene Kind Prinz Telemach. Der nämlich sucht sich einen Lehrer (das einzige Kind, das sich seinen Lehrer selbst wählt!). Und sein Lehrer Mentor unterrichtet ihn nicht nur in den Fährnissen des Lebens, sondern geht privatim mit ihm auf Klassenfahrt. Exkursionsziel: unbekannt. Inhalt: Vatersuche. Peter Hacks hat den mythologischen Stoff neu, amüsant und anspielungsreich erzählt. Was Sie schon immer über Lehrer und Schüler, Eltern und Kinder, Götter und Menschen wissen wollten und bei Homer nicht gefunden haben! Das reine Lesevergnügen.


Peter Hacks

Peter Hacks (1928–2003) war Lyriker, Dramatiker, Essayist und Kinderbuchautor, ausgezeichnet u.a. mit dem Lessingpreis, dem Kritikerpreis der BRD, dem Nationalpreis der DDR, dem Heinrich Mann Preis.


Uwe Häntsch

1971 bis 1976 Studium an der Kunsthochschule Berlin, Diplom-Designer, lebt und arbeitet in Berlin.
Illustrationen, Typografie, CD- und Buchgestaltung u.a. für den Eulenspiegel Verlag. Plakatgestaltung, Grafik- und Corporate Design u.a. für die Komische Oper, Berlin; Stiftung Warentest, Berlin. Ausstellungen und Beteiligungen u.a. in Schwerin, Belgrad, Leipzig, Brno, Paris, Neubrandenburg, Tokio, Berlin, Barcelona, Nishinomiya, Bratislava, Prag, Waren, Bologna, Wittenberg und Stuttgart.
Auszeichnungen u.a. bei »Schönste Bücher«, »Beste Plakate«, »Golden Pen [Belgrad]«.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie