Peter Ducke – Held und Rebell
Thomas Stridde, Peter Ducke

Peter Ducke – Held und Rebell

192 Seiten, 14,5 x 21,0 cm, geb.. mit Abb.
sofort lieferbar
Buch 17,99 €

ISBN 978-3-355-01850-0

in den Warenkorb
Der Name Peter Ducke lässt die Augen vieler Fußballfans sofort aufleuchten. Er war einer der ganz wenigen DDR-Spieler mit Weltformat: elegant und wendig, aber auch unberechenbar und temperamentvoll – nicht nur auf dem Platz. Selbst Pelé war sein Fan, und das Magazin »Kicker« wählte ihn als einzigen Ostdeutschen in seine Top-Ten des 20. Jahrhunderts. Der Journalist Thomas Stridde befragte für dieses Buch Trainer, Mitspieler, Freunde, Familie und natürlich Peter Ducke selbst. Entstanden ist ein sehr persönliches Porträt, in dem alles zur Sprache kommt. Ein faszinierendes Kapitel Fußballgeschichte zwischen Trainingsalltag, Legendenbildung und privater Glückssuche!

Thomas Stridde

Thomas Stridde, geboren 1960 in Gotha, ist gelernter Zerspanungsfacharbeiter und seit 1981 Journalist bei der »Thüringischen Landeszeitung«, wo er seit Mitte der 80er Jahre als Lokalredakteur für Jena zuständig ist.

Peter Ducke

Peter Ducke, geboren 1941 in Bensen (heute Tschechien), war einer der erfolgreichsten Stürmer im DDR-Fußball. Mit dem Carl Zeiss Jena wurde der »Schwarze Peter« dreimal Meister, mit der Nationalmannschaft errang er 1972 die Olympische Bronzemedaille. In Jena wählte man ihn zum Sportler des Jahrhunderts. Bis heute engagiert er sich im Nachwuchsfußball.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Termine

Datum Titel Ort
21. Nov 17
19.00 Uhr
Peter Ducke - Held und Rebell
Publikums-Talk mit Peter Ducke
Genossenschaftshaus der WG Merkur
10319 Berlin

Weitere Empfehlungen für Sie