Maschine
Dieter Birr, Wolfgang Martin

Maschine

256 Seiten, 14,5 x 21,0 cm, geb., mit zahlreichen Fotos
sofort lieferbar
Buch 19,99 €

ISBN 978-3-355-01818-0

in den Warenkorb

Er ist cool und kantig wie Keith Richards, dabei absolut bodenständig und hat so einiges erlebt: Dieter Birr, der Frontmann der Puhdys.
Zum Geburtstag packt der Texter, Sänger und Gitarrist aus, erzählt von legendären Auftritten, verrückten Fans und markigen Kollegen. Wo kommt er her, wo will er hin? Wie geht es der deutschen Musiklandschaft heute, und wie war das damals eigentlich in der DDR, zur Wende und danach? Wo steht er privat und musikalisch? All das und mehr hat er im Gespräch mit Wolfgang Martin preisgegeben, dazu gibt es zahlreiche private Fotos.


Dieter Birr

Dieter »Maschine« Birr, geboren 1944 in Köslin (Koszalin/Polen), Ausbildung als Universalschleifer, spielte bis 1969 in verschiedenen Bands: Telestar, Luniks, Jupiters und bei Evgenie Kantschev. Seit 1969 ist er Frontmann, Sänger, Gitarrist und Komponist der Puhdys. Bis heute hat Birr über 250 Titel komponiert. Der Spitzname kommt von Bandkollege Peter Meyer (»Er frisst für drei, 'ne richtige Fressmaschine!«). Dieter Birr ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

Aktuelle Infos, Neuigkeiten und Termine rund um Dieter Birr finden Sie auf seiner Facebook-Seite.



Wolfgang Martin

Wolfgang Martin, Autor und Redakteur, geboren 1952 in Luckenwalde, nach Abitur, Berufsausbildung und zwei Semestern Journalistik-Studium in Leipzig verschiedene Jobs als DJ/Discjockey und freier Autor, ab 1976 Redakteur und Moderator in der Redaktion Jugendmusik von Stimme der DDR, ab 1982 Redaktionsleiter, 1986 Leiter der Musikredaktion vom JUGENDRADIO DT 64, ab 1992 beim Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (heutiger RBB), seit Mai 2003 Musikchef bei Antenne Brandenburg.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie