Der ungeteilte Himmel
Ingrid Poss

Der ungeteilte Himmel

Schauspieler aus der DDR erzählen

480 Seiten, 14,0 x 22,0 cm, brosch., mit Abb.
noch nicht erschienen
Buch 16,99 €

ISBN 978-3-355-01835-7

»Der Profi wurde zum Anfänger, Gott zum Niemand.« Der Zusammenbruch der DDR zerstörte auch das Gefüge der Theater, der DEFA-Studios und des Fernsehens. Einst gefeierte Schauspieler mussten nun wieder vorsprechen wie Schauspielschüler. Einige Akteure konnten sich erneut behaupten, und wir begegneten ihnen nach 1990 auf den Bildschirmen, Bühnen und Leinwänden wieder.
Den Autoren Ingrid Poss und Peter Warnecke sind einfühlsame Portraits prominenter Schauspieler gelungen, die die Erinnerung an ein abgeschlossenes Kapitel deutscher Film- und Theatergeschichte bewahren.

PossWarnecke Himmel LP   Blick ins Buch


Ingrid Poss

Ingrid Poss, geboren 1939, ist Regisseurin und Autorin. 1969 begann sie ihre Arbeit beim DEFA-Studio für Dokumentarfilme, ab 1975 war sie für die Sendung »Treffpunkt Kino« verantwortlich. 1996 bis 2013 war sie Kuratorin für das Filmmuseum Potsdam. Sie ist als Autorin und Herausgeberin tätig, unter anderem bei den Titeln »Spur der Filme. Zeitzeugen über die DEFA« (2006), »Der ungeteilte Himmel. Schauspieler aus der DDR erzählen« (2009), »Das Prinzip Neugier. DEFA-Dokumentarfilmer erzählen« (2012) und »Ich war immer ein Spieler: Egon Günther« (2013).

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Angegebene Preise & Veröffentlichungsdatum unter Vorbehalt

Weitere Empfehlungen für Sie