»Smartphone ist ein Menschenrecht«
Sönke Zankel

»Smartphone ist ein Menschenrecht«

Roman

160 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, Paperback
zur Zeit nicht lieferbar
Buch 9,99 €

ISBN 978-3-359-01348-8

in den Warenkorb
eBook 7,99 €

ISBN 978-3-359-50073-5

Seinen ersten Schultag hat sich Referendar Michael Ritter anders vorgestellt. Im Lehrerzimmer muss er am Katzentisch Platz nehmen, einen Schwall von Belehrungen über sich ergehen lassen und begreifen, dass sich die Schar der Altlehrer aus eigenwilligen Typen zusammensetzt, die keinesfalls an einem Strang ziehen. Dann macht er auch noch die Erfahrung, dass sein ganzes schönes Uni-Wissen über pädagogische Methoden in der Praxis nichts taugt und jeder Schüler mindestens »hochbegabt« ist. Und wie man mit Helicoptereltern fertig wird, hat ihm auch keiner verraten. Er gerät zwischen alle Fronten, und doch denkt er nicht ans Aufgeben.


Sönke Zankel

Sönke Zankel, geboren 1973 in Itzehoe, Studium der Fächer Geschichte, Wirtschaft/Politik, Deutsch, Philosophie und Evangelische Religion in Kiel, Promotion in München, arbeitet als Lehrer an einem Gymnasium in Schleswig-Holstein und an der Universität Kiel im Bereich der Lehrerbildung. Zankel lebt in Hamburg.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie