Lolek und Bolek – Am Orinoko
Leszek Mech, Wladyslaw Nehrebecki, Alfred Ledwig (Illustr.)

Lolek und Bolek – Am Orinoko

16 Seiten, 21,0 x 29,7 cm, Paperback, mit farbigen Abb.
sofort lieferbar
Buch 6,99 €

ISBN 978-3-359-01332-7

in den Warenkorb

Lolek und Bolek reisen durch die Welt. Sie erleben spannende Abenteuer, sehen unglaubliche Dinge, meistern gefährliche Situationen und finden Freunde. Denn so pfiffige, beherzte und tatendurstige Kinder wie die beiden sind überall willkommen.
Als sie erfahren, dass durch einen Staudamm das Leben der Dschungeltiere gefährdet ist, reisen die Jungs an den Orinoko. Bei ihrer Rettungsaktion geraten sie selbst in Lebensgefahr, kommt ihnen doch ein gewaltiger Alligator in die Quere. Dank ihres Mutes und ihrer listigen Einfälle aber wird ihre Aktion ein voller Erfolg, und am Ende werden die beiden mit einer goldenen Medaille als »Freund der Tiere« belohnt.


Leszek Mech

Leszek Mech (1933-2004) war Drehbuchautor, Romancier und Journalist. Er verfasste zahlreiche Drehbücher für »Lolek und Bolek« und »Die Abenteuer des blauen Ritters«.

Wladyslaw Nehrebecki

Wladyslaw Nehrebecki (1923-1978) war Film- und Theaterregisseur, Autor, Entwickler der Kurz- und Kinofilme »Lolek und Bolek« sowie Direktor des Trickfilmstudios in Bielsko-Biala. Für seine Arbeit und sein Lebenswerk auf dem Gebiet der Zeichentrickfilme für Kinder erhielt er etliche Auszeichnungen und Preise.

Alfred Ledwig

Alfred Ledwig (1929-2006) war Animationszeichner, Mitbegründer des Trickfilmstudios in Bielsko-Biala und gestaltete 1963 in einem Wettbewerb die Figuren Lolek und Bolek, die schnell internationale Verbreitung und eine große treue Anhängerschaft fanden. Bis 1986 entstanden 176 Kurz- und 3 Kinofilme über die Brüder.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie