Hänschen klein
Franz Wiedemann, Lisa S. Rackwitz (Illustr.)

Hänschen klein

12 Seiten, 16,0 x 21,8 cm, Pappbuch, mit farbigen Illustrationen
sofort lieferbar
Buch 6,99 €

ISBN 978-3-359-01704-2

in den Warenkorb

Eines Tages ist es so weit: Das kleine Hänschen will die Welt entdecken. Das heißt Abschied nehmen und allein auf sich gestellt sein. Ganz gewiss warten Abenteuer, schöne und schwierige, auf ihn. Wer etwas wagt, erlebt auch was. Die Mutter lässt ihn schweren Herzens ziehen und weiß doch, dass es für jedes Kind einmal so weit ist. Und wenn ein klügerer und selbstbewusster Hans heimfindet, dann ist das der Lauf der Welt. Von Geborgenheit, Trennung, Selbständigkeit und Wiederfinden erzählt dieses Lied, das zu den bekanntesten Kinderliedern überhaupt gehört.


Franz Wiedemann

Franz Wiedemann (1821–1882) war als Pädagoge in Dresden tätig und verfasste nebenher Erzählungen und Gedichte für Kinder. »Hänschen klein«, geschrieben auf eine tradierte Melodie, ging in den deutschen Volksliedschatz über.


Lisa S. Rackwitz

Lisa S. Rackwitz, geboren 1980, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Sie arbeitet als freiberufliche Illustratorin und lebt mit ihrer Familie in Halle (Saale).

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie