Zwischen Tiefsee und Hochgebirge
Johann Mrazek

Zwischen Tiefsee und Hochgebirge

Lebenssplitter

372 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, brosch.
sofort lieferbar
Buch 19,99 €

ISBN 978-3-945187-07-4

in den Warenkorb

 

Als er im Erzgebirge nach Amethyst und Achat grub, war er noch nicht Professor. Wohl aber Geologe und der einzige in der DDR, der eine Dozentur für Meeresgeologie hatte. Das war an der Universität in Greifswald. Von hier setzte Johann Mrazek seine umfangreiche Expeditionstätigkeit fort, die ihn in alle Ozeane dieser Erde führten. Die kleine DDR suchte selbst im großen Pazifik nach Manganknollen und vor den Küsten Afrikas nach wertvollen Mineralen, um Rohstoffe fürs 21. Jahrhundert zu erschließen. Johann Mrazek forschte und lehrte ein erfülltes Berufsleben lang, bis 2012. Da war er jenseits der Siebzig und konnte nunmehr verstärkt seinen Hobbies nachgehen: Minerale zu sammeln, im Hochgebirge zu wandern und zu fotografieren. Und nebenbei seine Erinnerungen zu schreiben. Diese zeigen ein ungewöhnliches Leben, das der öffentlichen Mitteilung nicht nur lohnt, sondern auch geradezu danach drängt. Diese Autobiografie ist eine überzeugende Polemik gegen alle Behauptungen, die DDR sei nur ein Staat der Unterdrückung und des Unrechts gewesen.


Johann Mrazek

Johann Mrazek, Jahrgang 1939, Geologe, Studium, Aspirantur und Assistenz an der Humboldt-Universität Berlin von 1959 bis 1973, Promotion 1970. Danach Tätigkeit in der Außenstelle für Marine Geologie in Reinkenhagen (Bezirk Rostock) des Zentralen Geologischen Instituts Berlin bis 1980. Habilitation im Rahmen einer B-Aspirantur 1984 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. 1985 Berufung in die einzige Dozentur für Meeresgeologie in der DDR und 1992 als Universitäts-Professor für Allgemeine Geologie und Quartärgeologie. Lehre in diesen Fächern sowie in der Tiefseegeologie. Forschungsexpeditionen über etwa 30 Jahre in den Weltozeanen und in der Ostsee, insbesondere mit den Forschungsschiff „Alexander von Humboldt“ und „Sonne“. Emeritierung 2005, bis 2012 Fortsetzung von Lehr- und Forschungstätigkeit. Wohnhaft in einem Fischerdorf am Strelasund der Ostsee.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie