Unter der Schlinge
Walter Flegel

Unter der Schlinge

Erzählung

207 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, brosch.
sofort lieferbar
Buch 14,90 €

ISBN 978-3-89793-233-3

in den Warenkorb

Frau, Familie, Arbeit, Staat kamen ihm abhanden. Dem demobilisierten NVA-Oberst bleiben der Wodka und der Strick. Der Absturz ist total. Doch ihm läuft eine gleichfalls Gestrandete zu: Swetlana, desertiert aus Russlands Armee, wo sie Freiwild war. Beide haben nichts zu verlieren. Aber alles zu gewinnen …
Mit packender Präzision erzählt Flegel eine Geschichte aus der Nachwendezeit. Sie gewinnt nicht nur ihrer Spannung aus äußeren Vorgängen, sondern auch aus der Reflexion des Verhaltens einstiger Freunde und Genossen. Eine tieftraurige und zugleich eine sehr ermutigende Erzählung.


Walter Flegel

Walter Flegel, geboren 1934, Abitur in Markkleeberg 1953, dann Kasernierte Volkspolizei, Besuch einer Offiziersschule und seit 1956 Artillerieoffizier der NVA. Studium am Literaturinstitut „Johannes R. Becher“, Leiter des Bezirksklubhauses der NVA in Potsdam (1963-1973), danach bis 1986 Mitarbeiter des Militärgeschichtlichen Instituts der DDR. Seither freier Schriftsteller. Autor von Romanen, Erzählungen, Jugendbüchern und Lyrik, wobei seine frühen Werke stark von seinen Erfahrungen als Berufsoffizier der NVA geprägt sind. Er wurde u. a. ausgezeichnet mit dem Nationalpreis der DDR und dem Ehm-Welk-Literaturpreis 1992. Walter Flegel verstarb am 14. Juni 2011 in Potsdam an einem Schlaganfall.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten