Tropenlandwirt
Erhard Bergner

Tropenlandwirt

Als DDR-Experte unterwegs auf drei Kontinenten

550 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, Paperback, m. Abb.
sofort lieferbar
Buch 19,99 €

ISBN 978-3-945187-91-3

in den Warenkorb

 

Zuletzt war er Landwirtschafts-Attaché an der Botschaft in den USA und somit Diplomat. Das aber war nicht seine Profession. Erhard Bergner ist promovierter Landwirt, arbeitete in einem volkseigenen Gut und war Fachmann auf dem Gebiet der Viehzucht. Die DDR schickte ihn in Länder, die solidarische Unterstützung brauchten bei der Entwicklung einer eigenen Land- und Viehwirtschaft: Irak, Südjemen, Ostafrika ... Es war Hilfe zur Selbsthilfe, damit sich die dort lebenden Menschen befreien konnten aus der Abhängigkeit von Lebensmittellieferungen aus dem Ausland. Der Fortschritt war bald sichtbar.
Diese Unterstützung endete 1990 oder bereits vorher. Inzwischen wütet in diesen Regionen der Hunger. Im Jemen leiden 17 Millionen Menschen Not, zwei Drittel der Bevölkerung, weil dort Krieg herrscht. Wie in Ostafrika, wo noch die Dürre hinzukam. Die UNO schlägt Alarm. Akut hilft es den Menschen nichts, sie an abgebrochene Entwicklungen zu erinnern. Dennoch macht es Sinn, auf die Alternativen zu verweisen, an denen der Tropenlandwirt Erhard Bergner aktiv beteiligt war und hier lebendig darüber berichtet.


Erhard Bergner

Erhard Bergner, Jahrgang 1935, geboren und aufgewachsen in Helbra in einer Arbeiterfamilie. Nach Schulbesuch und Abitur in der Lutherstadt Eisleben Studium der Landwirtschaftswissenschaften an der Martin-Luther-Universität in Halle von 1953 bis 1958, von 1966 bis 1969 Spezialstudium der Tropischen und Subtropischen Landwirtschaft an der Karl-Marx-Universität Leipzig, Promotion 1976. Nach dem Studium in Halle Leiter der Tierproduktion des VEG Oldisleben, von 1974 bis 1991 Wissenschaftler am Forschungszentrum für Tierproduktion Dummerstorf der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften der DDR, unterbrochen von Auslandseinsätzen in Irak, Somalia, Sudan, Südjemen, Tansania und Neuseeland. Zuletzt, von 1988 bis 1990, Landwirtschafts­attaché an der DDR-Botschaft in den USA. 1993 in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet.
Dr. Erhard Bergner ist verheiratet, Vater zweier Töchter und lebt in Rostock.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie