Streitfall Geschichte
Kurt Pätzold

Streitfall Geschichte

256 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, brosch.
sofort lieferbar
Buch 14,95 €

ISBN 978-3-360-01827-4

in den Warenkorb

Seit 1990 wird die These verbreitet, der Osten Deutschlands sei eine wissenschaftliche Wüste gewesen. Man kennt die Unterstellungen, dass die dort betriebene Wissenschaft diese Bezeichnung nicht verdiene, es fielen Begriffe wie verzwergt und verhunzt. Prof. Dr. Pätzold war zu DDR-Zeiten und auch danach viel auf Reisen. Er referierte an Universitäten der Welt, nahm an Kongressen teil. Mit der Sicht von heute bilanziert er Damaliges und Heutiges. Eine gleichermaßen informative wie aufklärende Rückschau auf die DDR-Geschichtswissenschaft.


Kurt Pätzold

Kurt Pätzold (1930–2016) war einer der bekanntesten deutschen Faschismusforscher. Seine Habilitationsarbeit schrieb er 1973 über »Antisemitismus und Judenverfolgung«. Seither publizierte er zahlreiche Werke, die sich mit dem Nazireich und dessen Personal beschäftigten. Und er war beteiligt an Büchern, die den Krieg gegen die Sowjetunion behandelten, etwa »Der Fall Barbarossa. Der Krieg gegen die Sowjetunion in unbekannten Bildern« (Das Neue Berlin, 2011).

Kurt Pätzold bei Wikipedia

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie