Opa, erzähl mal
Heinz Wuschech

Opa, erzähl mal

Anekdoten und Begebenheitem

106 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, brosch., m. Abb.
sofort lieferbar
Buch 9,99 €

ISBN 978-3-89793-186-2

in den Warenkorb

Der Sportarzt Wuschech ist bekannt wie ein bunter Hund. Zu seinen Freunden zählen Prominente und weniger bekannte Zeitgenossen, und über manchen hat er auch schon geschrieben. So über Alexander Schalck-Golodkowski, der 2012 seinen 80. Geburtstag feierte und dem er ein ganzes Buch widmete. Nun ist Wuschech selbst so alt und meint, es seien noch immer nicht alle Geschichten erzählt und aufgeschrieben. Einige Episoden, die der Nachwelt erhalten bleiben sollten, sind hier wiedergegeben: heitere und nachdenkliche, ernste wie tragische, aber meist erzählt mit jenem typischen Augenzwinkern, das den Autor als Markenzeichen begleitet. Er ist eine geborene Frohnatur, was vielleicht auch erklärt, weshalb er, allen Wirren und Ärgernissen des Lebens zum Trotz, mit Würde und Anstand so alt werden konnte.


Heinz Wuschech

Heinz Wuschech, geboren 1933, Sportmediziner und Chirurg, behandelte nicht nur Schalck-Golodkowski, als ­dieser steckbrieflich gesucht wurde, sondern ist seit über einem halben Jahrhundert einer seiner besten Freunde. 2012 berichtete Wuschech über seine Erfahrungen als Sportmediziner im spotless-Buch »Weißkittel und Wunderwaffe«.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten