Mittendrin. Die Berliner Volkspolizei 1989/90
Karl-Heinz Kriz, Hans-Jürgen Gräfe

Mittendrin. Die Berliner Volkspolizei 1989/90

396 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, brosch., mit Abb.
Printausgabe vergriffen
Buch 16,99 €

ISBN 978-3-360-01857-1

eBook 12,99 €

ISBN 978-3-360-51025-9

Im Herbst 1989 drängten viele gesellschaftliche Probleme in der DDR auf Lösung. Sie hätten politisch gelöst werden müssen. Doch die Staatsführung bevorzugte repressive Maßnahmen. Ein Instrument war die Berliner Volkspolizei, die am 7. Oktober 1989 weisungsgemäß auf der Straße handelte. Erstmals haben sich damals führende Offiziere intensiv mit jener Zeit beschäftigt. Sie haben Dokumente, Befehle, Zeugenberichte untersucht und analysiert. Sie stellen die Abläufe der folgenden Monate dar bis hin zur Vereinigung der Volkspolizei der DDR-Hauptstadt mit der Westberliner Polizei. Ihr Sachbuch schließt eine Lücke der Geschichtsforschung.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie