Auf schmalem Land
Elfriede Brüning

Auf schmalem Land

Roman von der Kurischen Nehrung

250 Seiten, 12,5 x 21,0 cm, brosch.
vergriffen
Buch 14,99 €

ISBN 978-3-89793-299-9

Die Kurische Nehrung, ein fast hundert Kilometer langer Landstreifen, trennt die Ostsee vom Haff. Heute gehört es je zur Hälfte zu Russland und zu Litauen, damals, als Elfriede Brüning dort einige Monate lebte, zu Deutschland. »Ostpreußische Sahara« nannte man das schmale Land wegen der großen Wanderdünen, die ganze Orte unter sich begruben. Die 22-jährige Journalistin sollte 1934 für eine Berliner Illustrierte über junge Segelflieger schreiben. Als sie merkte, dass in diesem Lager künftige Kriegspiloten ausgebildet wurden, gab sie Auftrag und Honorar zurück. Und schrieb über die Menschen dort, die mit der Natur und mit der Obrigkeit um ihre Existenz rangen. 1938 wurde diese dritte Prosaarbeit Elfriede Brüning publiziert, zuvor war der Roman in Fortsetzungen in etlichen Tageszeitungen veröffentlicht wurden.


Elfriede Brüning

Elfriede Brüning, Jahrgang 1910, geboren und aufgewachsen in Berlin. Schulbesuch bis zur Obersekunda-Reife, danach Büroangestellte, Redaktionssekretärin. 1930 Eintritt in die KPD, Mitglied des Bundes proletarisch-revolutionärer Schriftsteller. Nach 1933 illegale Arbeit und Verhaftung wegen Vorbereitung zum Hochverrat. Inhaftierung im Frauengefängnis Barnimstraße, Ehe mit dem Schriftsteller Joachim Barckhausen (bis 1947). 1942 Geburt der Tochter Christiane. Seit 1950 freischaffende Schriftstellerin in Berlin. Verfasserin zahlreicher Romane und Erzählungen, die Frauen- und Jugendprobleme in der DDR zum Thema hatten und einen breiten Leserkreis fanden, insgesamt publizierte die Autorin 28 Bücher. In der edition ost erschienen davon: Nun, ich lebe noch. Deutsche Kommunistinnen in sowjetischen Lagern. Tonbandgespräche; Gedankensplitter. Von Freunden, Zeitläuften und Zeitgenossen; Auf schmalem Land. Roman von der Kurischen Nehrung; Kinder ohne Eltern. Sozialreportage über die Arbeit von Jugendfürsorgern in der DDR Ende der 60er Jahre.

Elfriede Brüning verstarb im August 2014 in Berlin im Alter von 103 Jahren.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie