Die Grüne Aue des Alten Fritz
Eberhard Panitz

Die Grüne Aue des Alten Fritz

Bilder und Geschichten aus Grünau

128 Seiten, 16,5 x 22,2 cm, geb., mit zahlr. farbigen Abbildungen
vergriffen
Buch 14,95 €

ISBN 978-3-360-02103-8

»Der alte Brauch wird nicht gebrochen, hier können Familien Kaffee kochen« - seit 1870 hängt dieses Schild in der Ausflugsgaststätte Hanff's Ruh in Grünau. Anderes zieht heute die Berliner scharenweise in die mittlerweile zum Bezirk Treptow-Köpenick gehörende Siedlung vor den Toren der Stadt: Die Wanderer lieben die Forste, die Wassersportfreunde die Regattastrecke, Familien mit Kind und Kegel das Strandbad. Eberhard Panitz, selber ansässig im 260-jährigen Grünau, das einst als Kolonistendorf von Friedrich II. gegründet wurde, erzählt kenntnisreich, mit liebevollem Blick auf bauliche, landschaftliche und historische Details über den Ort und seine Bewohner. Er erweist sich als ein Chronist, der nicht nur Fakten, sondern lebendige Geschichte und Geschichten vermittelt.


Eberhard Panitz

Eberhard Panitz, geboren 1932 in Dresden, arbeitete als Lektor, seit 1959 als freischaffender Schriftsteller. Veröffentlichte Romane, Reportagen, Drehbücher, zuletzt im verlag am park »Dresdner Novelle 1989«, "Tagebuch der totgesagten Dichter" und »Das Trümmerhaus der Träume«.


* Alle Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen für Sie