Buchtipp des Monats

Christian KUNO Kunert, ja, genau der KUNO, Keyboarder, Gitarrist und Sänger bei der legendären Renft-Combo. Mit »Ringelbeats« hat KUNO einen Roman geschrieben wie ein Rockkonzert. Obwohl er gar nicht in der Musikerwelt spielt. Es geht um den abgehalfterten Clown Cobu, dem sich eine ominöse Person an die Fersen heftet, die seine Biografie für sich beansprucht.

News

Vier Tage voller Leselust, spannender Geschichten und literarischer Entdeckungen! Die Leipziger Buchmesse hat gerockt und das Team der Eulenspiegel Verlagsgruppe bedankt sich bei den tollen Autoren, die fleißig auf den Lesebühnen unterwegs waren! Von Rummelsnuff über Gesine Lötzsch bis Walter Plathe, von der Kriminacht im Landgericht bis in den Felsenkeller. Und natürlich bedanken wir uns auch bei den vielen leselustigen Besuchern, die die Buchmesse so einzigartig gemacht haben! Eindrücke von der Leipziger Buchmesse finden Sie auf unserer Facebookseite!

 

Mitmachen und gewinnen!

Wolfgang Lippert, das Multitalent der Unterhaltung, feiert am 16. Februar seinen 65. Geburtstag! In seiner Autobiografie »Wetten, dass ... Erna kommt!?« blickt der Entertainer zurück, erzählt Geschichten aus seiner behüteten Kindheit in einem Musikerhaushalt, von seiner Arbeit als Bühnentechniker, seiner »Entdeckung« durch die Puhdys, seinem Weg auf die Showbühnen, von Kollegen und Konkurrenten, von Sternstunden und Fettnäpfchen, von Zufällen und Reinfällen, und wie man da durch- oder wieder herauskommt.

Thema des Monats

40 Jahre »Am Fenster« und kein bisschen leiser! »City«, die Kultband des Ostens, feiert in diesem Jahr das Jubiläum des größten Hits des DDR-Rocks! Frontmann Toni Krahl hat seit der Produktion von »Am Fenster« im Jahre 1977 viel gesehen und Geschichten erlebt, die er mit seiner Autobiografie »Rocklegenden« ungeschönt erzählt. Es sind Geschichten von unerhörten Freiheiten und absurden Grenzen, von unvergessenen Songs und Auftritten, von legendären Musikerkollegen und auch solchen, die im Westen »abhanden« kamen. Wenn Toni Krahl mit seiner Gitarre auf Lesetour geht, wird es laut!

Meldung

Inge Keller war eine der ganz Großen des deutschen Theaters. Sie brillierte in vielen Rollen am Deutschen Theater Berlin, im Film und im Fernsehen; mit literarischen Lesungen begeisterte sie noch nach dem Ende ihrer aktiven Laufbahn. Ihre aristokratische Haltung, geradezu preußische Disziplin und legendäre schauspielerische Energie machten sie zur Diva des Deutschen Theaters, die ihr Publikum bis zuletzt in Bann zu schlagen vermochte. Heute, am 6. Februar 2017, ist sie in Berlin im Alter von 93 Jahren verstorben.