Hans-Günther Pölitz

© Regina Pölitz

Hans-Günther Pölitz

Hans-Günther Pölitz, 1952 geboren, begann 1972 an einem Studentenkabarett, ging zur „Herkuleskeule“ und studierte extern Schauspiel. Er trat beim Magdeburger Kabarett „Zange“, dann bei den „Kugelblitzen“ auf und gründete 1996 mit der „Magdeburger Zwickmühle“ sein eigenes Kabarett. Seit 1996 verfasst Pölitz die wöchentliche Radiokolumne „Pölitz-Frühstück“. Im Eulenspiegel Verlag veröffentlichte er die Bücher »Abwatschen und Tee trinken«, »Alphabet des Schreckens« und »Schwafel, Pech und Pferdefüße«.

Wikipedia

zurück

Im Verlag erschienen