Wolfgang Schwanitz

Wolfgang Schwanitz (Hrsg.)

Wolfgang Schwanitz, Jahrgang 1930, von 1951 bis 1989 beim MfS, im Dezember 1989 Leiter des Amtes für Nationale Sicherheit (AfNS) und Mitglied des Ministerrates der DDR.
In den 60er Jahren Jura-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion 1973. Von 1974 bis 1986 Leiter der Bezirksverwaltung Berlin des MfS, danach, bis November 1989, Stellvertreter des Ministers für Staatssicherheit. Generalleutnant a. D. Wolfgang Schwanitz lebt in Berlin.
zurück

Im Verlag erschienen