Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt (1767–1835), war Geisteswissenschaftler, Schriftsteller und Staatsmann. Neben der Umstrukturierung des preußischen Bildungswesen im Geiste des Neuhumanismus und der Gründung der Berliner Humboldt-Universität machte er sich vor allem um die Vergleichende Sprachwissenschaft und als Diplomat in Rom und Wien verdient. Durch seine kritischen Analysen hatte er großen Einfluss auf die Weimarer Klassik.
zurück

Im Verlag erschienen