Ernst-Georg Schwill

Ernst-Georg Schwill

Ernst-Georg Schwill, 1939 in Berlin geboren, steht als 14-Jähriger erstmals vor der Kamera. Nach »Alarm im Zirkus« ist er in »Berlin – Ecke Schönhauser«, in der Titelrolle von »Sie nannten ihn Amigo« und als Interbrigadist in »Fünf Patronenhülsen« zu sehen, spielt vorübergehend am BE und ist ab 1970 beim DDR-Fernsehen tätig, häufig im »Polizeiruf 110«. Er war der Taxifahrer in »Good bye, Lenin!« und ist aktuell im Berliner »Tatort« der Assistent Weber.

zurück

Im Verlag erschienen