Matthias Krauß

Matthias Krauß

Matthias Krauß, geboren 1960, aufgewaschen im heutigen Kreis Oberhavel, ist Journalist.  Nach dem Studium in Leipzig war er von 1986 bis 1998 Redakteur der »Märkischen Volksstimme« im Bereich Jugendpolitik. Seit 1990 befasst er sich als freier Journalist vornehmlich mit der brandenburgischen Landespolitik und publiziert u.a. für »Junge Welt« und »Neues Deutschland«. Buchpublikationen u.a.: »Das Mädchen für alles – Angela Merkel. Ein Annäherungsversuch« (2005), »Völkermord statt Holocaust« (2007). Daneben verfasste er mehrere Lateinamerika-Reportagen. Krauß lebt in Potsdam.

zurück

Im Verlag erschienen