Johann Mrazek

Johann Mrazek

Johann Mrazek, Jahrgang 1939, Geologe, Studium, Aspirantur und Assistenz an der Humboldt-Universität Berlin von 1959 bis 1973, Promotion 1970. Danach Tätigkeit in der Außenstelle für Marine Geologie in Reinkenhagen (Bezirk Rostock) des Zentralen Geologischen Instituts Berlin bis 1980. Habilitation im Rahmen einer B-Aspirantur 1984 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. 1985 Berufung in die einzige Dozentur für Meeresgeologie in der DDR und 1992 als Universitäts-Professor für Allgemeine Geologie und Quartärgeologie. Lehre in diesen Fächern sowie in der Tiefseegeologie. Forschungsexpeditionen über etwa 30 Jahre in den Weltozeanen und in der Ostsee, insbesondere mit den Forschungsschiff „Alexander von Humboldt“ und „Sonne“. Emeritierung 2005, bis 2012 Fortsetzung von Lehr- und Forschungstätigkeit. Wohnhaft in einem Fischerdorf am Strelasund der Ostsee.
zurück

Im Verlag erschienen