Werner Röhr

Werner Röhr

Werner Röhr, geboren 1941, ist Historiker und Philosoph. Er promovierte an der Humboldt-Universität Berlin u. a. zu Arnold Gehlen. Zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralinstitut für Philosophie der Akademie der Wissenschaften der DDR, 1981 aus politischen Gründen strafversetzt. 1992 initiierte er die Berliner Gesellschaft für Faschismus- und Weltkriegsforschung. Zuletzt erschienene Publikationen: »Abwicklung. Das Ende der Geschichtswissenschaft der DDR« (2011-2012), »Volksregierung in Chile 1970-73« (2013).

zurück

Im Verlag erschienen