Thomas Wieczorek

Thomas Wieczorek

Thomas Wieczorek, geboren 1953, arbeitete nach einem Volkswirtschaftslehre-Studium an der FU Berlin als Redakteur bei dpa und Reuters und als freier Autor und Journalist u.a. für den Eulenspiegel, die Frankfurter Rundschau und den Deutschlandfunk. Im Eulenspiegel Verlag erschien sein erstes Buch »Papa, was ist ein Ossi?« (2000), bei DroemerKnaur veröffentlichte er mehrere Bestseller, darunter »Die verblödete Republik«, »Die geplünderte Republik« und »Die geschmierte Republik«. Zuletzt erschien im September 2013 »Sei schlau, geh in den Bau«. Wieczorek verstarb am 12. November 2013 nach langer schwerer Krankheit in Berlin.

zurück

Im Verlag erschienen